Hiwi-Stelle in der Sprachwissenschaft

Zum 01.05. wird eine Hiwi-Stelle in der Abteilung der Sprachwissenschaft für ein Forschungsvorhaben über 6 Monate besetzt.
Voraussetzung ist unter anderem sichere Lesefähigkeit im Schwedischen.

Alle weiteren wichtigen Informationen findet ihr unter:

http://steffenhoeder.de/stellenausschreibung-studentischewissenschaftliche-hilfskraft-forschungsvorhaben/

Stellenausschreibung in Münster – halbe(r) WiMi

Im Fachbereich 9, Institut für Nordische Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist für den Zeitraum 01.10.2017 – 30.09.2020 die Stelle einer / eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters / wissenschaftlichen Mitarbeiterin (Entgeltgruppe 13 TV-L)

mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (19,55 Stunden) zu besetzen.
Die Forschungsschwerpunkte am Institut für Nordische Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erstrecken sich von der Alt- bis in die Neuskandinavistik. Das Fach wird in seiner gesamten Breite vom Mittelalter bis zur Literatur der Gegenwart von einer Professur, einer wissenschaftlichen Nachwuchsstelle, zwei Lektoraten und einer Reihe externer Lehrender angeboten. Im Bachelor- und Masterstudiengang Skandinavistik belegen etwa 300 Studierende das Fach. Dem zukünftigen Stelleninhaber ist die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) gegeben.

Notwendige Qualifikationen:

  • ein mindestens guter Master / Magister-Abschluss im Bereich der Skandinavistik / Nordischen Philologie
  • wissenschaftliches Qualifikationsvorhaben
  • breit gefächerte Kenntnisse der skandinavischen Literatur- und / oder Kulturwissenschaft
  • Schwerpunkt in der neueren skandinavischen Literatur- und / oder Kulturwissenschaft
  • gute Kenntnisse einer skandinavischen Sprache in Wort und Schrift

Erwünschte Qualifikationen:

  • erste Erfahrungen im Bereich der Hochschulverwaltung
  • administrative Fähigkeiten
  • Lehrerfahrungen
  • gute Vernetzung in der skandinavistischen Wissenschaftslandschaft

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Lehre am Institut für Nordische Philologie mit dem Schwerpunkt in neuerer schwedischer Literatur- / Kulturwissenschaft
  • Studienfachberatung
  • Unterstützung im administrativen Bereich
  • Unterstützung in Prüfungsangelegenheiten

Weitere Arbeitsaufgaben nach Absprache.
Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte reichen Sie bis zum 16.06.2017 zusätzlich zu den üblichen Unterlagen Folgendes ein:

– Kurzexposé über die weitere wissenschaftliche Qualifikation (ca. 5 Seiten)
– elektronische Version der Abschlussarbeit
– Arbeitsprobe, sofern vorhanden (10-15 Seiten)

und richten Sie Ihre Bewerbung an die:

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Nordische Philologie
Frau Prof. Dr. Susanne Kramarz-Bein
Robert-Koch-Str. 29
48149 Münster
kramarzb@uni-muenster.de

Interviewer (m/w) in Schleswig-Holstein gesucht

Für das Jahr 2017 suchen wir freie Mitarbeiter auf Honorarbasis für Befragungen von Fahrgästen in Zügen des Nahverkehrs der Deutschen Bahn in ganz Schleswig-Holstein.

Aufgabenbereich: Als Interviewer fahren Sie mit Zügen der Deutschen Bahn auf bestimmten Strecken und zählen/interviewen die Fahrgäste.

Voraussetzungen:
• Mindestalter 18 Jahre
• Wohnort im Erhebungsgebiet an einem der Start- oder Endbahnhöfe
• Grundsätzliche Verfügbarkeit im Erhebungszeitraum
• Zeitliche Flexibilität für die Annahme von Aufträgen am Tagesrand (ca. 4-8 Uhr und ca. 21-1 Uhr)
• Spaß am Umgang mit Menschen und ein gepflegtes Auftreten
• Gute deutsche Sprachkenntnisse
• Wir bieten:
• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• kostenfreie Schulung im Einsatzgebiet vor Beginn der Tätigkeit
• Bezahlung auf Honorarbasis [11,50 EUR je Einsatzstunde tagsüber und bis zu 22,90 EUR zu Tagesrandzeiten (22-6 Uhr)]

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen auf http://www.econex.de/jobs unter Projekt 1664

Übersetzer_innen gesucht!

Für die kommende Saison 2017 möchten wir die mehrsprachigen Audiokommentare zur Kieler Stadtrundfahrt komplett neu übersetzen und einsprechen. Du bist Muttersprachler_in oder hast C2-Niveau (Nachweis erforderlich) und hast Erfahrung mit der Übersetzung von Texten? Wir suchen Texter_innen und Sprecher_innen für:

– Englisch
– Französisch
– Spanisch
– Italienisch
– Dänisch
– Schwedisch
– Norwegisch

Wenn du Zeit und Lust hast, im Januar/Februar auf Honorarbasis bei City Sightseeing Kiel mitzuarbeiten, schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung mit Infos zu deinen Sprachkenntnissen und -erfahrungen!

Bewerbungen bis zum 15. Januar 2017 an info@citysightseeing-kiel.de.
City Sightseeing Kiel GmbH
Holtenauer Str. 76
24105 Kiel
Tel.: 0431 – 239 427 88
http://www.citysightseeing-kiel.de

Stellenausschreibung:  Hilfskraft Lehrstuhl für NSL

Zum 1. Januar 2017 ist am Institut für Skandinavistik, Frisistik und Allgemeine Sprachwissenschaft (ISFAS), eine Hilfskraftstelle zu besetzen (Nachfolge Inga Esseling). Diese Stelle ist Prof. Dr. Rühling persönlich zugeordnet.

Die Arbeitszeit beträgt 30 Stunden/Monat (studentische Hilfskraft ohne Ab-schluss) oder 27 Stunden/Monat (wissenschaftliche Hilfskraft mit BA).

Das Aufgabengebiet umfasst Hilfstätigkeiten für Forschung und Lehre des Lehrstuhlinhabers wie:

• Erstellung von Readern, Bibliographien
• Verwaltung von Lehrveranstaltungen (Aufbau von Geräten, Organisation von                            Evaluationen etc.)
• Buchbestellungen, -beschaffungen inklusive Bibliotheksgängen
• Kopierarbeit
• gelegentliche Bibliotheksaufsicht (bei Urlaub und Krankheit)

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung inklusive Leistungsübersicht bis Freitag, den 28. Oktober 2016, über das Geschäftszimmer Skandinavistik (LS 8, R218) an Prof. Dr. Lutz Rühling.