Buchtipp: „Auf nach Norwegen“

Hei ihr Lieben,

heute haben wir mal einen Buchtipp für euch:

„AUF NACH NORWEGEN“ von Katja Wilke und Judith Wintermann.

„Norwegen lässt sich auf vielfältige Weise entdecken: arbeitend auf einem abgelegenen Bauernhof oder in einem wuseligen Touristenort in internationalem Umfeld, als Student in einer der modernen Großstädte, als Freiwilliger, Au-pair oder Praktikant. Doch wie findet man einen Job, Studienplatz oder eine geeignete Gastfamilie? Welche Behördengänge stehen an, und wie lässt sich der Aufenthalt finanzieren? Mit diesem Buch und dessen zahlreichen Insidertipps im Gepäck kann jeder, der sich „Auf nach Norwegen“ macht, solchen Fragen gelassener entgegen sehen. Neben praktischen Informationen liefert das Buch einen Überblick über Land und Leute, wie die Herausforderungen der norwegischen Sprache, die Eigenheiten der Einheimischen und die kontrastreichen Lebensbedingungen.

Zu Wort kommen Reisende, die einen authentischen Einblick in das Leben im Land der Fjorde geben, etwa als Saisonarbeiterin auf einer traditionellen Ziegenalm, als Hundeschlittenführer in Nordnorwegen, oder Freiwilliger in einer Holzwerkstatt.“

„Auf nach Norwegen“
von Katja Wilke und Judith Wintermann
Interconnections Verlag
ISBN: 978-3-86040-267-2

12. überregionale Doktorandentagung der Skandinavistik

Liebe Doktorandinnen und Doktoranden,

wir freuen uns sehr, Euch zur 12. überregionalen Doktorandentagung der Skandinavistik
in Zürich einzuladen. Die Tagung findet am 28. und 29. April 2017 statt und soll wie in
den vergangenen Jahren eine Plattform bieten, um Dissertationsprojekte über das gesamte
Fachgebiet der Skandinavistik zu präsentieren und sich mit Promovierenden
anderer Institute zu vernetzen. Anmeldungen sind per Mail bis zum 15. Februar 2017
möglich.

Für alle, die bereits am Donnerstag, 27. April 2017, anreisen, besteht die Möglichkeit,
gemeinsam am Zürcher Schauspielhaus Henrik Ibsens Wildente zu sehen. Die Kosten
für Theaterkarten belaufen sich auf CHF 34.00. Damit wir genügend Karten reservieren
können, findet sich auf dem Formular eine entsprechende Anmeldeoption.
Leider steht Zürich nicht unbedingt im Ruf, preiswert zu sein. Unter http://www.airbnb.com,
http://www.bnb.ch oder in der Jugendherberge (www.youthhostel.ch/de/hostels/zurich) finden
sich für Frühbucher allerdings zahlreiche erschwingliche Übernachtungsmöglichkeiten.
Weitere praktische Informationen zur Tagung werden wir Euch nach dem Anmeldeschluss
zukommen lassen. Bei Fragen stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns, im April Teilnehmende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum bei
uns begrüssen zu dürfen.

Beste Grüsse aus Zürich
Nathalie Christen
Johannes Hunziker

 PDF zur Anmeldung

Gastvortrag (Lars Zeige, HU Berlin): Nordeuropa in Sprachkarten. Anfänge und Motive

Am 13. und 14. 1. ist Lars Zeige zu Gast in der Kieler Skandinavistik. Lars Zeige ist Germanist und Skandinavist und vertritt in diesem und dem kommenden Semester die Professur für skandinavistische Sprachwissenschaft am Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin.

Bei uns hält er am Sonnabend, 14. 1., 15.35 Uhr im Rahmen des Linguistischen Workshops in diesem Semester zum Thema „Nordeuropa in Sprachkarten. Anfänge und Motive„, der sich aus fachgeschichtlicher Perspektive mit sprachlicher Kartographie beschäftigt – ein Thema, das für Dialektologie, Kontaktlinguistik und Areallinguistik gleichermaßen interessant ist. Interessierte sind willkommen!

Boost post

Linguistischer Workshop am 14. 1.

Das Semester geht in die letzten Wochen, und damit ist es wieder Zeit für den Linguistischen Workshop, der dieses Mal am Sonnabend, dem 14. 1., von 13.00 (s.t.) bis 18.00 Uhr stattfindet (abweichend in LS10 125). Für Kaffee, Tee und Wasser ist wie immer gesorgt.

Programm
13.00 Begrüßung | Steffen Höder, Katja Bethke-Prange & Sabrina Schütz
13.15 Seminarberichte
Dansk fonetik og transskription | Sabrina Schütz
Dansk og tysk i kontrastivt perspektiv | Steffen Höder & Sabrina Schütz
Phonetisch-phonologische Probleme in den skandinavischen Sprachen | Steffen Höder
Sprache und Stereotypen | Katja Bethke-Prange
13.35 Schnellkurs Dänisch | Teilnehmer aus „Dansk og tysk i kontrastivt perspektiv
13.55 Kaffeepause
14.10 Postersession 1 | Teilnehmer der Hauptseminare
14.30 Dänische Interjektionen als sprachsystematische Elemente | Katharina Asmussen
14.55 Südschleswigdänisch. Strukturelle Bestandsaufnahme aus dialektologi­scher Perspektive | Sabrina Schütz
15.20 Kaffeepause
15.35 Nordeuropa in Sprachkarten. Anfänge und Motive | Lars Zeige (HU Berlin)
16.35 Kaffeepause
16.50 Postersession 2 | Teilnehmer der Hauptseminare
17.10 Aussprachekompetenz im schulischen Dänischunterricht | Lisa Tulaja
17.35 Konstruktionsgrammatik und Codeswitching | Aileen Urban
18.00 Abschluss

Interviewer (m/w) in Schleswig-Holstein gesucht

Für das Jahr 2017 suchen wir freie Mitarbeiter auf Honorarbasis für Befragungen von Fahrgästen in Zügen des Nahverkehrs der Deutschen Bahn in ganz Schleswig-Holstein.

Aufgabenbereich: Als Interviewer fahren Sie mit Zügen der Deutschen Bahn auf bestimmten Strecken und zählen/interviewen die Fahrgäste.

Voraussetzungen:
• Mindestalter 18 Jahre
• Wohnort im Erhebungsgebiet an einem der Start- oder Endbahnhöfe
• Grundsätzliche Verfügbarkeit im Erhebungszeitraum
• Zeitliche Flexibilität für die Annahme von Aufträgen am Tagesrand (ca. 4-8 Uhr und ca. 21-1 Uhr)
• Spaß am Umgang mit Menschen und ein gepflegtes Auftreten
• Gute deutsche Sprachkenntnisse
• Wir bieten:
• eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• kostenfreie Schulung im Einsatzgebiet vor Beginn der Tätigkeit
• Bezahlung auf Honorarbasis [11,50 EUR je Einsatzstunde tagsüber und bis zu 22,90 EUR zu Tagesrandzeiten (22-6 Uhr)]

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen auf http://www.econex.de/jobs unter Projekt 1664

Übersetzer_innen gesucht!

Für die kommende Saison 2017 möchten wir die mehrsprachigen Audiokommentare zur Kieler Stadtrundfahrt komplett neu übersetzen und einsprechen. Du bist Muttersprachler_in oder hast C2-Niveau (Nachweis erforderlich) und hast Erfahrung mit der Übersetzung von Texten? Wir suchen Texter_innen und Sprecher_innen für:

– Englisch
– Französisch
– Spanisch
– Italienisch
– Dänisch
– Schwedisch
– Norwegisch

Wenn du Zeit und Lust hast, im Januar/Februar auf Honorarbasis bei City Sightseeing Kiel mitzuarbeiten, schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung mit Infos zu deinen Sprachkenntnissen und -erfahrungen!

Bewerbungen bis zum 15. Januar 2017 an info@citysightseeing-kiel.de.
City Sightseeing Kiel GmbH
Holtenauer Str. 76
24105 Kiel
Tel.: 0431 – 239 427 88
http://www.citysightseeing-kiel.de

LUCIA 2016

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit: wir wollen mit euch Lucia feiern!
Wie jedes Jahr ist der Eintritt gratis und die Getränke erschwinglich. Es erwartet euch ein Abend voller Musik, Alkohol, Gesang, Tanz und Tradition!

Kommt einfach am 09.12.2016 ab 19:00 in die LS 8, R. 225/228.

Vi ses ♥